Brennservice & Glasurservice

Auch ohne eigenen Brennofen wollen viele Menschen mit Ton arbeiten oder Rohware bemalen. Wir bieten genau diesen Personen unseren  Brenn- und Glasierservice an.

Ablauf Ton brennen & glasieren

1. Glasieren lassen

Beim Glasierservice bringen uns unsere Kunden selbst geformte Tonstücke, wir glasieren diese mit einer gewünschten Glasur und brennen anschließend diese Stücke. Oder unsere Kunden bringen uns mit keramischen Farben bemahlte Rohwarestücke, wir legen dann eine transparente glänzende Glasur darüber.

2. Rohbrand

Das Brennservice umfasst den sogenannten Rohbrand, auch Schrühbrand genannt, der nach einer zirka 1-2 wöchigen Trocknungsphase des Werkstückes diesem eine hohe Festigkeit verleiht. Dabei wird das Stück zu einem Tonscherben gebrannt, auch Rohware genannt. Es ist nun so hart gebrannt, dass der Ton von selbst nicht mehr zerfällt. 

3. Glasurbrand

Nun kann der Tonscherben mit keramischen Farben und Glasuren dekoriert werden. Um diese mit dem Tonscherben zu verbinden und eine grifffeste Oberfläche zu erzielen erfolgt der Glasurbrand. Dabei wird die Farbe in den Tonscherben gebrannt und eine Glasur zu einer glasartigen Oberfläche am Tonscherben. Nun ist das Werkstück zu einer Keramik geworden.

Vielfalt an Brennmöglichkeiten

520 bis 580°C

Glasfarben in Gläser einbrennen, bei zirka 520 bis 580°C

720°C

Aufglasurmetalle, wie Gold, Silber, Bronze und Kupfer und Lüsterfarben einbrennen, bei zirka 720°C

820 bis 850°C

Porzellan- und Aufglasurfarben einbrennen, bei zirka 820 bis 850°C

940 bis 1000°C

Rakubrände, bei zirka 940 bis 1000°C (nur im Zuge von Raku-Kursen möglich)

960 bis 1000°C

Rohbrand bei 960 bis 1000°C

1020 bis 1060°C

Glasurbrand bei 1020 bis 1060°C

ab 1100°C

Steinzeug-Rohbrände ab 1100°C (auf Anfrage und nur für ganze Öfen möglich)

ab 1200°C

Steinzeug-Glasurbrände ab 1200°C (auf Anfrage)

Im Regelfall dauert der Brennvorgang zirka eine Woche. Mit Glasierservice verlängert sich die Arbeitszeit auf zirka 2 Wochen.
In der Zeit vor Ostern und vor Weihnachten kann die Brennzeit auch deutlich länger betragen. Daher bitte rechtzeitig die Werkstücke bringen.

In unserer Werkstatt benutzen wir Brennöfen von 40 bis 750 Liter Nutzraumgröße und können Werkstücke bis zu einer Höhe von einem Meter brennen.

unverbindlich Anfragen

Gerne können Sie uns unverbindlich über Preise oder Allgemeines fragen.